BEMER – physikalische Gefäßtherapie

Bemer Mikrozirkulation

Als Heilpraktikerin wende ich seit knapp einem Jahr die physikalische Gefäßtherapie mit der BEMER Technologie in meiner Praxis an. Aufgrund der dabei persönlich und therapeutisch gemachten guten Erfahrungen habe ich mich dann zur BEMER Referenz-Heilpraktikerin ausbilden lassen, da sich die moderne BEMER Regulationstherapie in Kombination mit den von mir angebotenen klassischen und modernen Naturheilkundeverfahren optimal ergänzend einsetzen läßt. Denn mit dieser Behandlungsmethode ist es möglich, gemäß dem Motto „Der Mensch schläft 30 Jahre seines Lebens :: nützen wir die Zeit“ die in meiner Praxis erhaltene Akutbehandlung daheim während einer empfohlenen Zeit von vier bis 8 Wochen mit BEMER-Therapie bei täglicher Anwendung (z. B. mit einem Mietgerät) zusätzlich intensiv zu unterstützen. Als weiterer Vorteil steht Ihnen in der Zeit der BEMER Anwendung daheim das Gerät natürlich auch zur Nutzung durch Ihre anderen Familienmitglieder zur Verfügung.

Warum BEMER?

Mit der BEMER – physikalischen Gefäßtherapie wird eine gezielte, wirkungsvolle, regulative, nebenwirkungsfreie und ursachenorientierte Behandlung für Tag & Nacht ermöglicht. In meiner Praxis sowie in der Anwendung bei meinen PatientInnen zuhause setze ich BEMER deshalb zur therapiebegleitenden Anwendung bei chronischen Krankheiten und degenerativen Leiden ein, außerdem auch zur Unterstützung von Genesungsprozessen sowie zur Erhöhung der Leistungsfähigkeit in Alltag, Studium, Beruf oder Sport daher sehr gerne ergänzend ein. Durch die damit verbundene verbesserte Zellversorgung und Mikrostoffwechselfunktionen können die Regenerationsphasen Ihres Körpers damit grundlegend besser genützt und unterstützt werden.

Weitere Basis-Informationen

zum Selbststudium vorab habe ich für Sie unter diesem Link zur Verfügung gestellt. Selbstverständlich können die Informationen im Internet nur allgemein gehalten angeboten werden. Um auf Ihre persönlichen gesundheitlichen Anforderungen und Fragen gezielt eingehen zu können, bitte ich Sie deshalb um entsprechende Terminvereinbarung zur medizinischen Beratung in meiner Praxis. Im Rahmen dieses Beratungsgespräches haben Sie dann die Möglichkeit, die angenehme Anwendung des BEMERs einmal selbst zu erleben und sich auf Wunsch auch ein entsprechendes Testgerät mieten zu können.

Fachinformationen für MedizinerInnen und HP-KollegInnen

Interessierten HP-Kolleginnen und Kollegen sowie Mitgliedern der Ärzteschaft stehe ich mit detaillierten Fachinformationen ebenfalls gerne zur Verfügung. Um auf Ihre kollegialen Fragen gezielt eingehen zu können, bitte ich Sie jedoch um entsprechende Terminvereinbarung, gerne auch mit Gerätevorführung in Ihrer Praxis.